Oleas Rasselbande im Mesnerlehen gibt gas!

Vier Wochen sind sie jetzt alt und das geräumige Welpenzimmer ist der perfekte Spielplatz für die kleinen Wirbelwinde. Nichts ist vor ihnen sicher, alles wird erkundet und (mit den Zähnchen) ertastet ;-).

Weitere Infos zu Olea finden Sie hier, weitere Fotos hier:

PS: Für alle Welpen gibt es bereits Familien, die freudig auf die Kleinen warten 😉

Süße Träume im Tiefschlaf

Was mag bloß in dem Kleinen von Olea vorgehen?

Man könnte stundenlang zuschauen wenn die Welpen friedlich vor sich hinschnarchend die Welt ausblenden und sich sicher und geborgen wissen!

Weitere Infos zu Olea und Fedor finden Sie hier, weitere Fotos hier:

PS: Für alle Welpen gibt es bereits Familien, die freudig auf die Kleinen warten 😉

Die kleinen vom Brucherstrand ziehen hinaus in die große, weite Welt

Wie ist die Welpenzeit in der Wurfkiste doch schnell vergangen. Vor ein paar Tagen noch sind sie alle durcheinander gewuselt und haben die kleinen Nasen überall vorwitzig reingesteckt.

Zu Hause im Haus und Garten mit der Mama Jarla und den Menschen, die von Anfang dabei waren, haben sie sich wohl und sicher gefühlt. Sie haben sich über jeden Besuch gefreut und ihre neuen Familien in ihrer eigenen Umgebung kennenlernen können. Als alle sich sicher waren, dass es passt und die Kleinen untersucht, geimpft, gechipt und reiseklar waren, ging es los.

Sie sind alle gut bei ihren Familien angekommen. Die Fahrt, die neue Umgebung, die fremden Menschen, Kinder, andere Tiere, die vielen neuen Gerüche und die Trennung von der Mama und den Geschwister… alles ist sehr anstrengend für die noch so kleinen Welpen. Es dauert jedoch nicht lange, dann haben sie sich ihren Lieblingsplatz im Haus und Garten ausgesucht und sich an die neuen Abläufe gewöhnt.

Die ASG wünscht den Kleinen ein tolles Hundeleben bei lieben Menschen!

Jarla ist eine sehr fürsorgliche Mama gewesen – aber sie genießt es auch wieder ihr altes, freies Leben zurück zu haben. Am meisten gefehlt hat ihr das Schwimmen am frühen Morgen… das hat sie nun ausgiebig nachgeholt.

Die kleine Amica ist bei ihr geblieben. Sie genießen beide die Nähe und die Gesellschaft… sie teilen sich sogar die Hundeplätze im Haus 😉

Weitere Fotos zu Jarlas erstem Wurf im Zwinger vom Brucherstrand im Bergischen Land:

Sechs kleine Wunder

Vier Mädels und zwei Jungs haben am 2.8.2020 die Zuchtstätte vom Mesnerlehen nahe München im Sturm erobert!

Man kann sich gar nicht vorstellen, dass diese kleinen Krabbler in ein paar Wochen so richtig auf eigenen Pfoten und mit offenen Augen durch die Wohnung stromern und alles erkunden!

Die Zeit vergeht so schnell… ist aber auch wunderbar – für die Welpen, für die Mama und auch für die Betreuer.

Auch wenn das umdrehen ziemlich anstrengend ist, ist der Wille da, die Welt zu erkunden.

Ein ganz hübsches und wagemutiges Mädchen!

Bei den Jungs muss Mama Olea lieber mal nachschauen, ob alles gut ist.

So ein Handtuch kann einem schon wie ein Berg vor der Nase vorkommen.

Weitere Infos zu Olea und Fedor finden Sie hier, weitere Fotos hier:

PS: Für alle Welpen gibt es bereits Familien, die freudig auf diesen Moment gewartet haben 😉

Woody hat seine Körung mit Bravour und Bestnoten bestanden

Am 02.08.2020 wurde Woody auf der Internationalen Rassehundeausstellung in Hohenfelde zwei Mal vorgestellt, um seine Zuchtzulassung zu bekommen.

Bei beiden Vorstellungen bekam er V1 und konnte auch noch die Titel „Wikinger Champion 2020“ und „Nordcup Champion 2020“ gewinnen.

Ein prachtvoller, temperamentvoller Rüde, mit hervorragender Muskulatur unter seinem glänzenden Fell, sagten die Richter 😍

Der tricolor schwarze Woody (Our Champion aus der Leinemasch) wurde am 18. April 2018 geboren. Er ging aus der Verpaarung von Dundee aus der Leinemasch und Wynona Bru v. Brünggberg hervor. Er ist sportlich und sehr aktiv mit einwandfreien Gesundheitswerten: HDA, ED0, PL0/0.

Die ASG gratuliert ganz herzlich zur Körung und wünscht Woody „viel Erfolg bei den Appi-Damen!“

Weitere Informationen zu Woody finden Sie hier: https://asg-appenzeller-ev.de/unsere-zucht/unsere-hunde/

Olea gibt freudig die Geburt ihrer 6 gesunden Welpen bekannt!

Die Spannung war groß… „wie viele werden es wohl sein?“, „braune oder schwarze?“, „Jungs oder Mädels?“ und vor allem „wie wird die Geburt für Olea verlaufen?“

Nun sind die da, die Kleinen – und die ersten Fragen sind beantwortet.

Olea geht es gut, sie ist etwas mitgenommen aber kümmert sich rührend um ihre Kinder. Die Geburt verlief dank der tollen Unterstützung von Sylvia und Johann im Zwinger vom Mesnerlehen problemlos und relativ schnell!

Es sind 2 Jungs und 4 Mädels, alle havannabraun und mit sehr unterschiedlichen Zeichnungen.

Weitere Infos zu Olea und Fedor finden Sie hier, weitere Fotos hier:

PS: Für alle Welpen gibt es bereits Familien, die freudig auf diesen Moment gewartet haben 😉